Heute schon gelacht? Lachen ist gesund – Humor in Beratung und Therapie

Gedankenimpulse von Corinna Fleckenstein
25. Mai 2020

Treffen sich zwei Freunde. Sagt der eine zum anderen: „Ich war gestern bei meinem Therapeuten.“
Fragt der andere: „Und? Wie war´s?“
Sagt der Freund ganz betroffen: „Er hat viel geweint“

Humor in Beratung und Therapie? Wie geht das? Schließlich geht es um Probleme, das ist doch eine ernste Angelegenheit! Jein! Natürlich erfolgt der Weg in die Beratung und Therapie aus persönlich problematischen Gründen. Und jedes Problem, jede Schwierigkeit verdient es gewürdigt und ernst genommen zu werden, das ist selbstverständlich. Und trotzdem soll Beratung und Therapie Spaß machen, man soll lachen (dürfen) und vor allem auch mal über sich selbst und sein Problem. Sie fragen was das bringen soll? Wie das helfen soll?

Warum gibt es die Klinik-Clowns? Genau aus dem Grund, weil Lachen hilft/ heilt! Menschen, vor allem jüngere Kinder, die körperlich krank sind profitieren von den Klinik-Clowns: Sie lenken kurzfristig von Schmerzen ab, lassen die Welt ein bisschen bunter wirken und zaubern ein Lächeln ins Gesicht. Lachen setzt Endorphine, sogenannte Glückshormone frei. Gleichzeitig werden die Stresshormone Adrenalin, Noradrenalin und Cortisol reduziert , was hilft, das Immunsystem stabiler zu machen. Dadurch schafft unser Körper gute Voraussetzungen für Heilungsunterstützung bzw. Selbstheilung.

Ebenso ist es mit Dingen, die uns nicht körperlich, sondern seelisch und psychisch belasten. Auch hier brauchen wir gute Voraussetzungen, um zu „heilen“: Glückshormone und wenig Stresshormone unterstützen nicht nur die körperliche, sondern auch die seelische und psychische Gesundheit. Gute Erfolgschancen einer Beratung und Therapie erhalten wir zu einem Teil dadurch, dass wir unser Problem kennen und uns damit aktiv auseinander setzen. Aber eben nicht nur im problemfokussierten Sinn, sondern auch einmal aus einer anderen Perspektive. Da kann durchaus einmal ein wenig Selbstironie, Übertreibung, Sarkasmus oder eine witzige Parodie, ein skurriler Vergleich helfen um eine lösungsorientierte Sicht zu erreichen.

Ich erlebe immer wieder, wie hilfreich es ist, wenn in den Beratungsgesprächen gelacht wird: Es macht das „Arbeiten mit dem Problem“ ein bisschen leichter, es schafft Vertrauen in die eigenen Möglichkeiten und Fähigkeiten, es öffnet Blicke und Perspektiven, es bringt Dinge ins Rollen und aus manchen „Lachern“ erschließt sich die persönliche Lösung.

Lachen Sie oft! Lachen Sie täglich! Nehmen Sie sich nicht immer ganz so ernst! Das stärkt sie körperlich und unterstützt ihr seelisches Wohlbefinden!

Eine humorvolle Woche wünscht Ihnen

Corinna Fleckenstein