Illustration Beitrag

Weihnachtswünsche

Corinna Fleckenstein Aktueller Anlass

Es war (wieder einmal) ein besonderes und turbulentes Jahr, welches für viele Menschen einige Veränderungen mit sich brachte. Zeiten der Unsicherheit, Hoffnung, Befürchtung, Verlust. Zeiten, in denen von uns viel Flexibilität verlangt wurde, in denen wir Alternativen suchen mussten, uns neu sortieren und ordnen mussten. Ich wünsche jedem, dass er/sie – trotzdem dass Corona unser Leben noch immer bestimmt – in diesem außergewöhnlichen Jahr viele positive Momente in Erinnerung behalten kann und diese Erinnerungen ins neue Jahr mitgenommen werden. Symbolisch ist es eine schöne Idee, diese Momente gemeinsam mit Freunden und der Familie oder jeder für sich in einem selbst …

Illustration Beitrag

Online Video Sprechstunde mit REDconnect

Corinna Fleckenstein Aktueller Anlass, Aus der Praxis, Beratung, Krisen

Sicher. Einfach. Transparent. Die Pandemie Covid-19 hat uns seit langer Zeit fest im Griff. Neben den wirtschaftlichen und finanziellen Problemen, die dieses Virus mit sich bringt, sind die psychischen und physischen Einflüsse auf jeden einzelnen immens: fehlende soziale Kontakte, fehlende körperliche Nähe, Ängste, depressive Verstimmungen, Trauer und Verlusterfahrungen sind nur einige der Auswirkungen auf viele Menschen in den letzten Monaten. Aufgrund des hohen Bedarfs an Hilfsangeboten, biete ich meine Leistungen seit März 2020 auch als Online Video Sprechstunde an. Über die online Videosprechstunde von REDconnect können Sie sicher sein, dass der Datenschutz zu 100% gegeben ist: RED verfügt über alle …

Illustration Beitrag

Rückblick – Ausblick – Umblick

Corinna Fleckenstein Aktueller Anlass, Beratung, Krisen, Sichtweise, Veränderung

Das alte Jahr geht zu Ende, das neue Jahr kündigt sich an. Für viele Menschen ein Tag, an welchem Sie auf das vergangene Jahr zurückblicken und sich für das neue Jahr Dinge vornehmen. Doch was hat es mit dem Rück- und Ausblick auf sich? Warum ausgerechnet an diesem Tag? Am 31. Dezember? Es hat Tradition hier im europäischen Raum. Ein Abschluss. Ein Ende. Ein Abschied. Ein Start. Ein Neubeginn. Ein Willkommen. Jeder Tag funktioniert genau so. Jede Jahreszeit. Jedes Leben. Es ist ein Kreislauf, der sich in der Natur, in der Zeit, im Leben immer wiederholt. Es geht um loslassen, …

Illustration Beitrag

Weihnachtswünsche

Corinna Fleckenstein Aktueller Anlass

Ein turbulentes Jahr liegt hinter uns, mit vielen Unsicherheiten und Plänen, die geändert werden mussten. Das sonst so selbstverständliche Weihnachten und Silvester wird in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden.Es wird anders, ……aber es bleibt Weihnachten: Wenn wir aufeinander zugehenund zueinanderstehen Ehrlich und echt sindund auf Floskeln verzichten Geduldig wartenund wohlwollend zuhören Feines beschützenund Schwaches stärken Trauriges gemeinsam tragenund uns an den Erfolgen anderer freuen Hindernisse als Möglichkeit sehenund Ansätze weiterdenken Liebevoll begleitenund herzlich danken Halt gebenstatt festzuhalten Raum lassen und ermutigenden eigenen Weg zu gehen Dann wird Weihnachten sein.In diesem Sinne möchte ich allen meinen Klienten, Freunden, meiner Familie …

Illustration Beitrag

Perspektivenwechsel – ein Ereignis, viele Perspektiven

Corinna Fleckenstein Beratung, Sichtweise, Veränderung

Jeder kennt das Märchen „Hänsel und Gretel“ und weiß, dass die armen Kinder sich aus dem Haus der bösen Hexe befreien konnten. Doch wer hat sich die Geschichte schon aus der Sicht der Hexe angehört? Wer war wirklich böse? Nun…, beantworten kann die Hexe diese Frage nicht mehr, denn sie ist ja tot. Dennoch gibt es jemanden, der die Hexe gerettet hat und ihre Sicht der Dinge niedergeschrieben hat. Das glauben Sie nicht? Dann lesen Sie hier das Märchen „Hänsel und Gretel“ (aus Sicht der Hexe): https://www.kinderschutzbund-dresden.de/…/Die… Wenn Sie diese Geschichte gelesen haben, werden Sie ungläubig schmunzeln. Das sind jedoch …

Illustration Beitrag

Achtsamkeit – „You can´t stop the waves, but you can learn to ride them“

Corinna Fleckenstein Sichtweise, Veränderung

Wenn ich sitze, dann sitze ich. Wenn ich stehe, dann stehe ich. Wenn ich laufe, dann laufe ich. Leben im Hier und Jetzt – nicht in der Vergangenheit, nicht in der Zukunft – entschleunigt den Alltag, lässt uns bewusster wahrnehmen und verändert unser Stressempfinden nachhaltig. Achtsamkeit bedeutet absichtsvoll und wertfrei in der Gegenwart zu sein. Am einfachsten ist es zu verstehen, wenn man es in Alltagshandlungen, zum Beispiel dem Duschen verdeutlicht:Wie oft planen wir dabei schon den anstehenden Tag, gehen gedanklich unsere To-do-Liste durch, grübeln über Entscheidungen, die wir gestern getroffen haben und sind … NICHT im HIER und JETZT. …

Illustration Beitrag

Heute schon gelacht? Lachen ist gesund – Humor in Beratung und Therapie

Corinna Fleckenstein Sichtweise, Veränderung

Treffen sich zwei Freunde. Sagt der eine zum anderen: „Ich war gestern bei meinem Therapeuten.“Fragt der andere: „Und? Wie war´s?“Sagt der Freund ganz betroffen: „Er hat viel geweint“ Humor in Beratung und Therapie? Wie geht das? Schließlich geht es um Probleme, das ist doch eine ernste Angelegenheit! Jein! Natürlich erfolgt der Weg in die Beratung und Therapie aus persönlich problematischen Gründen. Und jedes Problem, jede Schwierigkeit verdient es gewürdigt und ernst genommen zu werden, das ist selbstverständlich. Und trotzdem soll Beratung und Therapie Spaß machen, man soll lachen (dürfen) und vor allem auch mal über sich selbst und sein Problem. …

Illustration Beitrag

Diagnosen – Risiko „Schubladendenken“ und Chance zur Veränderung

Corinna Fleckenstein Beratung, Sichtweise, Veränderung, Wissen

Wer hat nicht schon selbst schnell über sich oder andere daher gesagt: „Ich fühl mich depressiv, schiebe Panik“ oder „Der oder die ist hysterisch, hat eine Paranoia“?! Im alltäglichen Sprachgebrauch werden Diagnosen häufig als Persönlichkeitszuschreibungen verwendet oder um ein Verhalten zu beschreiben, von welchem man annimmt, dass es Menschen mit entsprechender Diagnose zeigen. Doch vorsichtig! Nicht hinter jedem Verhalten, das wir beobachten oder beschreiben steckt eine Diagnose im Sinne einer psychischen Störung, wie sie im ICD 10 klassifiziert wird (International Classification of Diseases – internationale Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme). Die Folge von solchen alltagspsychologischen Zuschreibungen sind oft Pauschalisierungen, …

Illustration Beitrag

„An Wundern ist niemals Mangel in der Welt“ (Gilbert Keith Chesterton)

Corinna Fleckenstein Beratung, Krisen, Sichtweise, Veränderung

Winterzeit, Weihnachtszeit – Zeit der Wunder, der Stille, des Licht… In der kalten grauen Jahreszeit kämpfen manche Menschen mit der fehlenden Sonne, dem Licht und der Wärme. Dunkle Gedanken machen sich breit, Müdigkeit, Sehnsucht nach Schlaf, manchmal fehlt die Motivation und man kommt gar nicht so richtig in die Gänge. Jahreszeitlich bedingte depressive Verstimmungen sind weit verbreitet und gute Ratschläge sind manchmal nicht das was Betroffene unbedingt erwarten. Wer in einer depressiven Phase fest hängt, hat oft das Gefühl, nicht wieder heraus zu kommen. Die Zeit zieht sich wahrlich wie Kaugummi und Hoffnungslosigkeit kann sich breit machen. „Da müsste schon …

Illustration Beitrag

Sei Pippi und nicht Annika! Was Helden unserer Kindheit uns sagen wollen

Corinna Fleckenstein Beratung, Krisen, Veränderung

Wer hat sie nicht bewundert, die Helden aus dem hohen Norden: Michel von Lönneberga, Pippi Langstrumpf und Ronja Räubertochter. Außergewöhnlich und mutig waren sie alle. Auch wenn Michel oft im Schuppen saß und seine Figuren schnitzte, letztlich hat er es nur gut gemeint und hat sich um die Armen gekümmert und für Gerechtigkeit gesorgt. Und Pippi hat sich von niemandem einschüchtern lassen, wohnte alleine in einer Villa, schlief mit Schuhen im Bett und war superstark. Ronja ist sogar in die Wildnis gezogen und hat sich selbst versorgt, und die engstirnigen Erwachsenen weiterstreiten lassen. Heute träumen viele von Auszeiten, Ausbrechen aus …